Wie kann man im Homeoffice effizient sein?

27.04.20
[IMG 2385]

Viele Experten glauben, dass das Coronavirus unsere Arbeitsweise verändert hat und dass einige der Veränderungen wahrscheinlich von langer Dauer sein werden. Das Arbeiten von zu Hause aus ist eine davon. Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer haben dank dieser Gesundheitskrise erkannt, dass sie mehr aus der Ferne tun können, als sie zunächst dachten.

Infolgedessen entstehen in diesem Kontext, in dem das Homeoffice sehr beliebt ist, viele Ideen, um immer effizienter zu werden. Für Sie haben wir sie aussortiert! Entdecken Sie unten unsere Auswahl an guten Tipps, die Sie so schnell wie möglich umsetzen sollten:

1. Morgen- und Abendrituale erstellen
Um von zu Hause aus richtig arbeiten zu können, ist es notwendig, sich eine Routine anzueignen, damit die Grenzen zwischen Privatleben und Arbeit nicht zu sehr verwischen. Versuchen Sie, Pausenzeiten zu schaffen, die den Beginn und das Ende des Arbeitstages markieren, damit Sie sich nicht von dem Gefühl überwältigt fühlen, die ganze Zeit im Büro zu sein. Machen Sie zum Beispiel abends, wenn Ihre Stunden vorbei sind, einen Spaziergang, was Sie zu einer Pause zwingt.

2. Richten Sie zu Hause einen komfortablen Arbeitsbereich ein
Vermeiden Sie es, den ganzen Tag von der Couch oder noch schlimmer vom Bett aus zu arbeiten! Wenn möglich, isolieren Sie sich in einem Raum mit einer schreibtischähnlichen Anordnung, um Ablenkung und Rückenschmerzen zu vermeiden. Wenn das nicht möglich ist, dann setzen Sie sich an den Küchentisch und vergewissern Sie sich, dass Ihre Mitmenschen verstehen, dass Sie von zu Hause aus arbeiten, damit Sie nicht alle 10 Minuten unterbrochen werden.

3. Kommunizieren Sie Ihren Zeitplan
Mehr denn je ist es bei Homeoffice wichtig, mit Ihrem Team zu kommunizieren. Informieren Sie Ihre Kollegen über Ihren Zeitplan und Ihre Fortschritte bei den verschiedenen Aufgaben. Um sicherzustellen, dass die Informationen auf allen Ebenen ordnungsgemäss übermittelt werden, sollten Sie schliesslich darüber nachdenken, Videokonferenzen auf einer Ad-hoc-Basis zu organisieren und so die Verbindung aufrechtzuerhalten!