6 wichtige Punkte beim Erstellen eines Inserats

28.06.22
[IMG 2565]

Die Überschrift


Mit der Überschrift sollen zwei Sachen erzielt werden: Es muss anziehend wirken sowie einfach merkbar aber andererseits auch möglichst exakt und prägnant sein. Was heisst das genau?
Zuerst stellt sich die Frage, ob beim Überfliegen des Textes der Titel ins Auge sticht und wenn ja, ob er sich leicht zu merken ist. Meistens schauen sich potenzielle Kunden mehrere Objekte an und können so ein für ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Inserat schnell mal vergessen. Dem gilt es mit dem Titel entgegenzuwirken.
Des Weiteren soll der Titel aber auch möglichst die Suchenden anziehen, die zum Objekt passen. Wenn mir als Kunde genau die Schlüsselwörter angezeigt werden, die mich ansprechen, wie z.B. familienfreundlich, ruhig oder zentral, kann die potenzielle Kundschaft viel effizienter angezogen werden.

Die Fotos


Zum Thema Fotos haben wir bereits mehrere Punkte aufgezeigt (Siehe Blog…)
Hier gilt es nun noch zu beachten, dass die Fotos in einer möglichst hohen Qualität hochgeladen werden. Es wäre ja schade, wenn die künstlerische Hingabe aufgrund einer niedrigen Auflösung verschwinden würde.

Beschreibung


Es ist wichtig Neugier zu wecken. Trotzdem sollten relevante Eckdaten ersichtlich sein. Hier findet Ihr eine kleine Liste mit den wichtigsten Punkten

  • Angebot (Verkauf/Vermietung/Investition);
  • Verfügbarkeit; Zustand (Neubau / Altbau / Projekt);
  • Wohnungsaufteilung;
  • Flächengrössen;
  • Ausstattungen (insbesondere von Küche und Bad);
  • Bodenbeläge;
  • Weitere Besonderheiten;
  • Angaben zur Umgebung;
  • zusätzliche Eigenschaften des Objektes bei den Zusatzangaben (z.B. Lift, Haustiere erlaubt, kinderfreundlich etc.) aufführen;
  • wichtige Distanzangaben erfassen, diese sind für den Suchenden eine wichtige Information.


Wenn möglich sollte auch ein Grundriss oder sogar ein virtueller Rundgang zu Verfügung gestellt werden. Diese Punkte sichern die Qualität der Anfragen, da die potenzielle Kundschaft bereits bestmöglich aufgeklärt ist.
Stellen Sie wenn möglich auch ansehnliche PDFS mit der nötigen Dokumentation zur Verfügung. Diese werden nicht selten angeklickt und zur Konsultation beigezogen.
Kleiner Tipp am Rande: Wiederholungen sollten möglichst vermieden werden. Sie lassen den Text unprofessionell aussehen.

Call to Aktion


Wie immer in der Vermarktung ist es wichtig, sich zu überlegen, wie man mit der Interessierten Kundschaft in Kontakt treten kann. Das Ziel ist es möglichst rasch eine persönliche Bindung aufzubauen, um die die konkreten Bedürfnisse besser verstehen zu können.
Doch wie findet man Sie? Viele Inserierungsplattformen bieten Kontaktformulare an, die sehr
unpersönlich wirken können. Helfen Sie hier mit einer schellen aber trotzdem persönlichen E-Mail-Antwort oder verweisen Sie auf Ihre Webseite, wo sie sich ausgiebiger präsentieren können.

Adresse- und Preisangaben


Zur Suchoptimierung können genauere Angaben helfen.
Je genauer die Adresse, desto einfacher kann ein Inserat den Interessenten angezeigt werden. Es hilft im richtigen Suchregister eingeteilt zu werden und so einfacher zu erscheinen.
Eine Preisangabe hilft schneller einschätzen zu können, ob es den einzelnen Möglichkeiten und Ressourcen entspricht. So vermeidet man falsche Vorstellungen.

Vorteil Immomig ®


Mit Immomig ® ist all dies kinderleicht! Beim Ausfüllen der Eckdaten zeigt das automatisierte System direkt das Qualitätsniveau der Anzeige an. Farblich wird die Vollständigkeit angezeigt, die wird mit einem Punkte System benotet und mit anderen Einträgen verglichen! Sie würden gerne wissen, wie es genau aussieht? Dann melden Sie sich an für eine kostenlose und unverbindliche Demonstration der Software!