Zu verkaufen -
CH-4710 Balsthal, Baronweg 31

Heimeliges Wohngefühl mit Aussicht

CHF 425'000.-

Beschreibung

Dieses freistehende 4.5 Zimmer-Einfamilienhaus ist in einem ruhigen und kinderfreundlichen Wohnquartier gelegen. Durch die erhöhte Lage geniesst man einen freien Ausblick über Balsthal und die Burg Alt-Falkenstein. Das Grundstück befindet sich an leichter Hanglage und ist dadurch ideal besonnt.
Der Umschwung ist abwechslungsreich gestaltet und bietet neben Rasenflächen auch verschiedene befestigte Flächen und Blumenbeete. Der schöne Garten bietet viele Möglichkeiten für Freizeit, Spiel und Entspannung.
Die Zufahrt zur Liegenschaft erfolgt über eine Stichstrasse ohne Durchgangsverkehr.
Die Liegenschaft wurde im Chaletstil werthaltig gebaut. Das Untergeschoss ist massiv betoniert, die oberen Stockwerke als Holzbau erstellt. Alle Bauteile des Gebäudes wurden laufend gewissenhaft unterhalten, dadurch präsentiert sich die Liegenschaft in einem guten Zustand.
Das Wohnhaus besticht durch seinen gepflegten Innenausbau. Im Erdgeschoss sind neben dem Eingangsbereich das helle Wohn- und Esszimmer, ein weiteres Zimmer sowie die Küche und das Badezimmer angeordnet. Vor 17 Jahren sind Küche und Bad komplett erneuert worden und befinden sich auf einem neuzeitlichen Standard.
Alle Wohn- und Schlafräume sind mit hochwertigem Echtholzparkett versehen.
Eine offene Wendeltreppe führt ins Obergeschoss, in dem sich zwei Zimmer und ein grosser Vorraum befinden.
Im gepflegten Untergeschoss findet man neben dem grossen Kellerraum mit Oeltank auch einen Werk- und Bastelraum. In der Waschküche ist auch die Heizung samt Warmwasseraufbereitung untergebracht. Besonders praktisch ist der direkte Ausgang in den Garten.

Dieses Angebot hat viele Vorzüge und Möglichkeiten. Gerne werde ich Ihnen diese interessante Liegenschaft bei einer Besichtigung präsentieren.

Lage

Dieses Einfamilienhaus liegt zentral in der Gemeinde Balsthal. Das ruhige und kinderfreundliche Wohnquartier ist durch eine wenig befahrene Stichstrasse erschlossen. Die Lage ist ideal, die Schulen und Einkaufsmöglichkeiten in Balsthal sind in kurzer Distanz erreichbar.

Durch die zentrale Lage ist man bestens an den öffentlichen Verkehr angebunden. Mit der Oensingen-Balsthal Bahn erhält man Anschluss an die SBB Strecke Richtung Zürich oder Solothurn / Biel.
In etwas mehr als 5 km erreicht man den Autobahnanschluss Oensingen der A1 Bern / Zürich.

Zugang

Balsthal ist eine politische Gemeinde im Bezirk Thal des Kantons Solothurn in der Schweiz, dessen Hauptort sie auch ist. Balsthal setzt sich zusammen aus dem Dorf Balsthal, der Klus und dem Weiler Sankt Wolfgang. Balsthals Nachbargemeinden sind, von Norden begonnen: Mümliswil-Ramiswil, Holderbank, Oberbuchsiten, Oensingen, Niederbipp BE und Laupersdorf.

Wenn man von Oensingen her durch die enge Klus nach Balsthal fährt, ist man überrascht, wenn sich plötzlich vor den Augen eine weites, breites Tal öffnet. Balsthal liegt geographisch in der Mitte des Kantons Solothurn, zwischen den Wirtschaftszentren Solothurn und Olten. Balsthal bildet zusammen mit dem ehemaligen Städtchen Klus die Einwohnergemeinde und ist der Hauptort der Amtei Thal/Gäu. Die Ortschaft ist bekannt durch seinen historisch reizvollen Dorfkern, aber auch als Ausgangspunkt für zahlreiche Jurawanderungen auf der Weissenstein-, Brunnersberg - oder Passwangkette. Die Ruine Neu - Falkenstein bei St. Wolfgang und die Burg Alt - Falkenstein mit ihrem Heimatmuseum am Eingang der Klus sind die weit sichtbaren Wahrzeichen der Thaler Metropole.

Einwohner 2018: ca. 6'104 Personen Steuerfuss 2018: 125%

Verkehr:
Verkehrstechnisch ist Balsthal sehr gut erschlossen. Gut ausgebaute Strassen führen von Balsthal über den Oberen Hauenstein und über den Passwang in die Region Basel. Gute Strassenverbindungen gibt es natürlich auch in Richtung Moutier und nach Oensingen mit Anschluss an die Autobahn A 1. Postautokurse führen in alle Thaler Gemeinden. Die 1899 gegründete Oensingen - Balsthal - Bahn ( OeBB ) gewährt den wichtigen Anschluss an das schweizerische Eisenbahnnetz der SBB.

Bildung:
Balsthal übernimmt auch im Bildungsbereich wichtige Zentrumsfunktionen. Als eine von wenigen Gemeinden im Kanton Solothurn bietet Balsthal sämtliche Schulstufen und -typen an, vom Kindergarten für die Fünf- und Sechsjährigen über Einführungsklassen, Primarschule, Kleinklassen, Heilpädagogische Sonderschule, Ober-, Sekundar- und Bezirksschule bis zum Progymnasium. Gleichzeitig bietet auch die Musikschule ein breit gefächertes Unterrichtsangebot. Die Oberstufe wird in einer Kreisschule geführt.

Einkauf / Infrastruktur:
Balsthal bietet für den täglichen Einkauf vielfältige Möglichkeiten. Neben der Chäsi, befinden sich sowohl Migros, als auch Coop und Denner im Dorf. Im nahegelegenen Egerkingen findet man im Einkaufszentrum Gäupark zudem eine grosse Auswahl an Läden und Fachgeschäften.

Konstruktion

Raumplan

Untergeschoss:
Kellerraum mit Oeltank : ca. 21.7 m2
Keller- und Hobbyraum: ca. 11.6 m2
Waschküche mit Heizung : ca. 12.7 m2

Erdgeschoss:
Eingang mit Treppe ins OG: ca. 13.5 m2
Küche: ca. 9.0 m2
Badzimmer: ca. 3.6 m2
Wohn- und Esszimmer: 25.8 m2
Zimmer: ca. 9.2 m2

Obergeschoss:
Vorplatz / Diele: ca. 18.2 m2
Schlafzimmer 1: ca. 12.1 m2
Schlafzimmer 2 : ca. 7.8 m2
Reduit: ca. 2.7 m2
Nutzfläche in Zimmer bei Dachschräge: ca. 8.0 m2

Reduit aussen: ca. 1.9 m2

Balkon aussen: ca. 7.1 m2

Total Wohnfläche: ca. 99.0 m2
Total Nutzfläche: ca. 157.8 m2

Das freistehende Einfamilienhaus wurde 1937 erbaut und wurde in einer gemischten Bauweise erstellt. Die Grundsubstanz im Untergeschoss ist massiv betoniert. Die Aussenhülle ist im Chaletstil aus Holz gefertigt. Die Zwischenwände im Haus sind grösstenteils gemauert und verputzt.
Die Unterhaltsarbeiten wurden laufen getätigt, dadurch zeigt sich das Haus in einem guten Zustand.
1987 wurde der Eingangsbereich neu gestaltet, das Obergeschoss erreicht man seither mit einer Wendeltreppe und der Zugang zum Keller wurde mit einem Klappdeckel gelöst.
Die Wärmeerzeugung erfolgt mit einer ca. 19 jährigen Oelheizung. Das Warmwasser wird ebenfalls über die Oelheizung erzeugt.
Die Küche wurde 2001 komplett erneuert. Gleichzeitig erfolgte auch der Badezimmerumbau.
Auch die Fenster sind vor 17 Jahren in Küche, Bad, und Obergeschoss durch Isolierglasfenster ausgetauscht worden.
Die Holzfassade wurde gut unterhalten, die Jalousie sind gegen neue pflegeleichte Aluminium Fensterläden ausgetauscht worden.

Der gesamte Innenausbau ist gepflegt ausgeführt und eher wenig abgenützt.

Untergeschoss

Der Kellerabgang ist in diesem Haus etwas speziell gestaltet. Durch das Öffnen einer Klappe erhält man Zugang zu der Kellertreppe. Im ersten grossen Kellerraum ist der Oeltank untergebracht. Der restliche Raum ist als Vorrats- und Lagerraum gedacht. Ein Teil des Bodens ist betoniert, ein Teil ist Naturboden.
In der grossen Waschküche befindet sich neben der Waschmaschine auch die Heizung mit der Warmwasseraufbereitung.
Praktisch ist der Kellerausgang, mit welchem man direkt in den Garten gelangen.
Ein weiterer Kellerraum kann ideal als Hobbyraum genutzt werden. Durch die leichte Hanglage des Hauses ist dieser Raum mit den beiden Fenstern sehr hell.


Erdgeschoss

Über die Hausstüre gelangt man in den Vorraum dieses Einfamilienhauses. Im Innern betritt man dann den grossen offenen Eingangsbereich mit der geschwungenen Wendeltreppe ins Obergeschoss. Mit der Klappe im Fussboden erhält man Zugang zu der Kellertreppe.
Sämtliche Bodenbeläge im Haus, ausser Küche und Bad, sind aus Eichenholzparkett.
Vom Vorraum aus sind das Wohnzimmer und die Küche erschlossen. Vom hellen Wohn- und Esszimmer gelangt man über die Balkontüre auf den Balkon mit einem freien Blick auf die Burg Alt Falkenstein.

Die Einbauküche ist vor 17 Jahren komplett erneuert worden. Mit der durchdachten Aufteilung der Küche, bietet sich auch noch ein gemütlicher Essplatz. Die Küchengeräte sind auf einem guten Stand, auch ein Geschirrspüler ist vorhanden. Von der Küche aus gelangt man direkt ins Badezimmer. Dieses wurde auch mit der Küche zusammen umgebaut. Die bequeme Dusche ist sehr praktisch. Auch das Einbaumöbel bietet viel Stauraum.

Das kleine gefangene Schlafzimmer kann direkt vom Bad oder vom Wohnzimmer aus erreicht werden.
Die Wände und die Decke sind heimelig mit Holztäfer verkleidet. An einer Wand ist ein zweiflügeliger Wandschrank eingebaut, welcher zusätzlichen Stauraum bietet.

1. Stock

Über die offene Wendeltreppe erreicht man das Obergeschoss. Der grosse Vorplatz erstreckt sich über die ganze Hausbreite. Das grosse Dachfenster sowie ein weiteres Fenster bringen viel Licht in den Raum.
Optisch interessant ist der Kontrast zwischen den dunklen Holzbalken und den weissen Wänden und Decken. Dieser Raum kann gut als Büro oder Spielzimmer genutzt werden.
Vom Vorraum aus sind die beiden Schlafzimmer erschlossen. Auch diese beiden Zimmer sind im gleichen Stil wie der Vorraum und alle Böden im Obergeschoss sind mit Echtholzparkett belegt.
Ein kleines Reduit in der Dachschräge bietet zusätzlichen Stauraum.


Aussenbereich

Das gepflegte Grundstück ist durchdacht gestaltet und es bestehen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. Das Grundstück liegt leicht am Hang und ist gleichmässig geneigt.
Auf der oberen Seite des Hauses befindet sich die Einfahrt vom Baronweg her aufs Grundstück. Dieses ist durch eine Hecke von der Strasse abgetrennt. Auf dem geteerten Platz findet sich eine Stellfläche für zwei Fahrzeuge.
Seitlich am Haus sind zwei leicht geneigte Rasenflächen, auf welchen sich Kinder gut verweilen können.
Überall ums Haus sind Blumenrabatten angelegt worden, welche sehr abwechslungsreich bepflanzt sind. Praktisch sind auch die vielen betonierten Gehwege im Garten und rund ums ganze Haus.
Auf der Sonnenseite des Gebäudes befindet sich ein schöner Gartensitzplatz, welcher mit einer Hecke eingerahmt ist. Ein kleiner Apfelbaum rundet die vielfältige Bepflanzung diese Grundstücks ab.

Bemerkungen

Transaktionskosten:
Handänderungssteuern sowie Notariats- und Grundbuchgebühren gehen zu Lasten der Käuferschaft. Im Kanton Solothurn wird für selbstbewohntes Wohneigentum keine Handänderungssteuer mehr erhoben.
Ich bin interessiert
   
Ich akzeptiere die Bedingungen bezüglich der Datenverarbeitung*
(*) Obligatorische Felder
PDF Dossier ähnliche Objekte erhalten
Laden
Ein Problem melden

Angaben

Referenz-Nr.
S044
Publikationstage
137
Anzahl Stockwerke
2
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Schlafzimmer
3
Wohnfläche
~ 99 m²
Grundstücksfläche
~ 462 m²
Verfügbarkeit
ab sofort
CHF 425'000.-

Kontakt der Agentur

Fährhof AG Immobilien Solothurn
Firma Fährhof AG Immobilien Solothurn
Adresse Schänzlistrasse 14
Ort 4500 Solothurn
Telefon Privat +41 (0) 32 623 05 50
Fax +41 (0) 62 822 42 14
Andere Objekte dieses Anbieters
CH-4710 Balsthal, Baronweg 31

Umzug schon geplant?

MOVU unterstützt dich beim Finden deines Umzugs- und Endreinigungspartners.
Erhalte noch heute fünf kostenlose Offerten!